';
side-area-logo

Katja Richter. . . unterwegs

katja-richter-spitzbergen-eis
katja-richter-spitzbergen-packeis
katja-richter-spitzbergen-moewe

weiße Nächte

nachts um 2:30 Uhr an der Grenze zum Packeis. . .

der Übergang vom offenen Meer zum Treibeis weiter zum Packeis. . .

die Eisschollen im Packeis werden bis zu 3, 50 m dick

an überlappenden Eisschollen kann das Packeis bis zu 20 Meter in die Tiefe reichen.

eine merkwürdige, fast ehrfürchtige Stille. . . wenn man mit dem Eisbrecher hindurch gleitet

ab und zu unterbrochen vom Knarzen und Knirschen am Schiffsrumpf. . .

still, friedlich und doch auch unheimlich.

Empfehlen
Share
Getagged in